Pakistan

Mindestens 13 Tote bei Überschwemmungen

+
In Pakistan sind 13 Menschen durch Überschwemmungen gestorben.

Islamabad - Strake Monsun-Regenfälle sorgen in Pakistan für Überschwemmungen. 13 Menschen kamen ums Leben, viele werden vermisst.

Bei Überschwemmungen im Nordwesten von Pakistan sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Lehmhütten wurden von den durch heftige Monsun-Regenfälle ausgelösten Fluten mitgerissen, hunderte weitere wurden beschädigt, wie die Behörden am Sonntag mitteilten. Es gab Berichte über mehrere Vermisste in den Bezirken Mardan und Swabi.

AP

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare