Mindestens 25 Tote bei Busunglück in Bangladesch

+
Bei einem Verkehrsunfall in Bangladesch sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

Dhaka - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Südwesten Bangladeschs sind Polizeiangaben zufolge mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.

Dabei war ein mit mehr als 40 Passagieren besetzter Reisebus am Donnerstag im Bezirk Faridpur von der Straße abgekommen und verunglückt. 19 Passagiere seien noch am Unglücksort gestorben, sechs weitere im Krankenhaus, teilte die Polizei weiter mit. Der Grund für den Unfall war zunächst nicht bekannt.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare