Sprengsatz an Haltestelle

Mindestens 25 Tote bei Anschlagsserie in Bagdad

Kairo - Bei einer Serie von Bombenanschlägen sind am Montag in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 25 Menschen getötet worden.

Mehr als 40 weitere wurden verletzt, wie die nationale irakische Nachrichtenagentur berichtete. Ein Sprengsatz detonierte an einer belebten Bushaltestelle im schiitischen Stadtteil Ur, allein dort starben elf Menschen. Zunächst bekannte sich niemand zu den Taten. Ähnliche Attacken in den vergangenen Monaten wurden sunnitischen Extremisten zugeschrieben.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP/Symbolbild

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare