Thailand

Mindestens acht Tote bei Zugunglück

+
Thailand: Bei einem Zugunglück sind mindestens zehn Thailänder gestorben.

Bangkok - Bei einem Zugunglück in der Nähe des thailändischen Urlaubsortes Hua Hin sind nach offiziellen Angaben mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.

54 weitere wurden verletzt. Der Zug war unterwegs von der Stadt Trang im Süden Thailands zur Hauptstadt Bangkok und entgleiste am Montag in den frühen Morgenstunden. Bei allen Opfern handelt es sich um Thailänder.

Etwa zwölf der insgesamt 16 Waggons sprangen aus dem Gleis, wie die Eisenbahngesellschaft mitteilte. Zur möglichen Ursache gab es keine offiziellen Angaben. Ermittlungen wurden eingeleitet. Zum Zeitpunkt des Unglücks regnete es heftig. In Medien wurde spekuliert, dass eine Weichenstörung schuld an dem Unglück sein könnte.

AP

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare