Mindestens 42 Tote durch Zyklon "Winston" auf Fidschi-Inseln

+
Fidschi-Inseln: Die Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 300 Kilometern in der Stunde deckten Häuser ab, rissen Strommasten um und entwurzelten Bäume. Foto: Nz Defence Force/Handout

Suva (dpa) - Der gewaltige Zyklon "Winston" hat auf den Fidschi-Inseln am vergangenen Wochenende mindestens 42 Menschen das Leben gekostet. Das berichtete das Nachrichtenportal "Fijivillage" am Mittwoch unter Berufung auf die Behörde für Katastrophenschutz.

Armee und Helfer waren immer noch dabei, sich ein genaues Bild von den Schäden und Opfern auf den abgelegensten Inseln des Pazifikstaates zu verschaffen.

"Wir verstehen, in welcher verzweifelten Lage alle sind und wie traumatisch dies ist", sagte Regierungschef Voreqe Bainimarama nach einer Tour durch einige der Katastrophengebiete am Dienstag. "Leider wird der Wiederaufbau dauern. Fast kein Teil unseres Landes ist verschont geblieben."

"Winston" war der gewaltigste Zyklon, der auf den Fidschi-Inseln je gemessen wurde. Die Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 300 Kilometern in der Stunde deckten Häuser ab, rissen Strommasten um und entwurzelten Bäume.

Fidschis Regierung auf Facebook

Fijivillage

Behörde für Katastrophenschutz zu Opfern

Mitteilung Bainimarama

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.