Minarett-Einsturz in Marokko: Elf Tote

Rabat - Beim Einsturz eines Minaretts in der marokkanischen Stadt Meknes sind beim Freitaggebet nach einer Meldung der marokkanischen Nachrichtenagentur MAP elf Menschen ums Leben gekommen.

50 weitere wurden verletzt. Die Verletzten seien in Krankenhäuser der Stadt und des nahegelegenen Fes gebracht worden. Meknes ist eine Stadt mit mehr als einer halben Million Einwohnern im nördlichen Marokko. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare