Minarett-Einsturz in Marokko: Elf Tote

Rabat - Beim Einsturz eines Minaretts in der marokkanischen Stadt Meknes sind beim Freitaggebet nach einer Meldung der marokkanischen Nachrichtenagentur MAP elf Menschen ums Leben gekommen.

50 weitere wurden verletzt. Die Verletzten seien in Krankenhäuser der Stadt und des nahegelegenen Fes gebracht worden. Meknes ist eine Stadt mit mehr als einer halben Million Einwohnern im nördlichen Marokko. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare