Feuer wütete fast 24 Stunden lang

Millionenschaden nach Brand in Klebeband-Fabrik

+
Eine dichte Rauchwolke stand am Samstag über der Klebeband-Fabrik im bayerischen Immenstadt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Immenstadt - Fast 24 Stunden lang hat ein Großbrand in einer Klebeband-Fabrik in Immenstadt im Allgäu die Feuerwehr beschäftigt. Der entstandene Sachschaden an der Fabrik wird auf mehrere Millionen Euro beziffert.

Die Polizei hat mittlerweile Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Mit etwa 250 Einsatzkräften rückten Feuerwehr und Rettungsdienste an. Noch am Mittag stand eine starke Rauchwolke über dem Brandort. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Eine Schadstoffmessung des Landratsamtes Oberallgäu habe jedoch einen "unbedenklichen Wert" ergeben, hieß es.

dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare