Millionenbeute nach Überfall auf Geldtransporter

+
Sechs bewaffnete Männer haben am Montag in Südfrankreich einen Geldtransporter überfallen

Marseille - Sechs bewaffnete Männer haben am Montag in Südfrankreich einen Geldtransporter überfallen und bis zu acht Millionen Euro erbeutet. Dabei ist es zu einem Schusswechsel gekommen.

Nach Angaben der Ermittlungsbehörden ereignete sich der Überfall am Vormittag in einem Industriegebiet von Gémenos bei Marseille.

Zwischen den Fahrern des gepanzerten Transporters und den Räubern kam es demzufolge zu einem Schusswechsel, bei dem aber niemand verletzt wurde. Aus Polizeikreisen verlautete, die Täter seien mit sieben bis acht Millionen Euro entkommen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare