8,5 Millionen Schmuggelzigaretten in Polen sichergestellt

Warschau - Der polnische Grenzschutz hat einen groß angelegten Zigarettenschmuggel auffliegen lassen. Bei der Kontrolle eines polnischen Lastwagens entdeckten die Beamten am Samstag mehr als 8,5 Millionen unversteuerte Zigaretten.

Das meldete die Polnische Presse-Agentur PAP. Der Lastwagen war kurz zuvor aus Deutschland über den Grenzübergang Swiecko nach Polen eingereist. Laut Frachtbrief sollten Taschenlampen aus China transportiert werden. Der polnische Fahrer wurde festgenommen. Der verhinderte Schaden für den Fiskus wurde mit rund 3,5 Millionen Zloty (rund 905 000 Euro) angegeben.

Dies sei die bisher größte Lieferung von Schmuggelzigaretten aus dem Ausland nach Polen gewesen, sagte eine Grenzschutzsprecherin. Bisher waren vor allem unversteuerte Zigaretten aus Polen oder über Polens Gebiet in den Westen eingeführt worden. Dem Fahrer droht eine Haftstrafe bis zu drei Jahren.

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare