83 Millionen Menschen mehr auf der Erde

München - Zum Jahreswechsel werden nach einer Schätzung der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung 6.834.509.600 Menschen auf der Erde leben.

 Damit sei die Bevölkerung im Jahr 2009 weltweit um rund 83 Millionen Menschen gewachsen, teilte die Stiftung am Mittwoch in Hannover mit. Das Wachstum entspreche etwa der Zahl der Einwohner Deutschlands. Weiterhin kämen jede Sekunde durchschnittlich 2,6 Erdenbürger hinzu.

Die Bevölkerung Afrikas nimmt nach Angaben der Stiftung weiterhin prozentual am schnellsten zu. Die Bevölkerung des Kontinents habe im Laufe des Jahres 2009 die Eine-Milliarde-Marke überschritten. Bis zur Jahrhundertmitte werden in Afrika demnach voraussichtlich fast zwei Milliarden Menschen leben. Das rasante Bevölkerungswachstum verschärfe die Armut auf dem Kontinent und auch die Probleme der Bildungs- und Gesundheitssysteme.

Sehenswürdigkeiten weltweit

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

AP

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare