1,2 Millionen Euro Falschgeld beschlagnahmt

+
Tausende 50-Euro Scheine Falschgeld wurden in einer Druckerei in Kolumbien hergestellt.

Den Haag - Tausende gefälschte 50-Euro-Scheine hat die kolumbianische Polizei in der Hauptstadt Bogota beschlagnahmt. Hilfe aus Europa führte zu den Tätern.

In einer kolumbianischen Falschgeld-Druckerei sind nach Angaben von Europol tausende gefälschte Euro-Scheine beschlagnahmt worden.

Die kolumbianische Polizei habe in der Hauptstadt Bogota Ende Januar 50-Euro-Blüten im Gesamtwert von 1,2 Millionen Euro sichergestellt, teilte die europäische Polizeibehörde am Dienstag in Den Haag mit.

Die Ermittlungen seien von Experten der spanischen Zentralbank und von Europol unterstützt worden.

ap

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare