Militärhubschrauber in Afghanistan abgestürzt

Kabul - Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Süden Afghanistans sind nach Polizeiangaben 14 Menschen verletzt worden. Der Grund für den Absturz ist unklar.

Unter den Verwundeten seien ausländische und afghanische Soldaten, sagte der stellvertretende Polizeichef der Provinz Sabul, Dschilani Farah, am Montag. Die NATO-Schutztruppe ISAF bestätigte, dass es bei einem Hubschrauberabsturz Verletzte gegeben habe, nannte aber keine Zahlen. Die Ursache des Absturzes werde untersucht, es gebe aber keine Hinweise auf einen Abschuss des Hubschraubers, erklärte die ISAF.

DAPD

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden

Zwei kleine Bären drohen zu ertrinken - dann werden Fischer zu Helden

Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt

Sexuelle Belästigung in Hollywood: Jetzt werden Sonderermittler eingesetzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Kommentare