Mexiko: Drogenkartell zerschlagen

+
Die mexikanische Bundespolizei feiert einen Erfolg gegen die Drogenmafia (Archivbild).

Mexiko City - Die mexikanische Bundespolizei feiert einen Erfolg gegen die Drogenmafia: Das einst gefürchtete Kartell La Familia sei “komplett zerschlagen“ worden.

Die mexikanische Bundespolizei feiert einen Erfolg gegen die Drogenmafia: Das einst gefürchtete Kartell La Familia sei “komplett zerschlagen“ worden. Die Organisation sei in kleinere Gruppen zerfallen, die Raubüberfälle begingen, um ihre Mitglieder bezahlen zu können, teilten die Ermittler am Freitag mit. Das Kartell hatte den Drogenhandel in dem westlichen Bundesstaat Michoacan mehrere Jahre lang beherrscht. Berüchtigt waren die Kriminellen für ihre blutigen Überfälle auf die Bundespolizei.

Durch den Tod und die Festnahme führender Bandenmitglieder wurde La Familia in der letzten Zeit stark geschwächt. Der Chef des Kartells, Nazario Moreno oder “Der Verrückteste“, wurde bei einer Schießerei mit der Polizei am 9. Dezember erschossen. Seitdem sei es mit der Macht der Familie Michoacana weiter bergab gegangen, sagte ein Polizeisprecher. Zuletzt seien weitere Mitglieder festgenommen worden.

dapd

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare