Mutter sticht Sohn (5) die Augen aus

+
Maria del Carmen Rios Garcia, links, und ihre Schwester Yesenia Mayela Maciel, die ebenfalls verhaftet wurde.

Mexico-Stadt - Grausame Tat in Mexiko, weil sie an den Weltuntergang glaubte: Bei einer satanistischen Zeremonie stach eine 28-Jährige ihrem kleinen Sohn die Augen heraus.

Es ist eine Nachricht, die einen erschaudern lässt. Bei der Polizei in einem Vorort von Mexico-City ging am Donnerstag ein Notruf ein. Nachbarn hatten aus dem Haus von Maria del Carmen Rios Garcia Kinderschreie gehört. Sofort rückten die Beamten an.

Als die Polizisten das Haus stürmten, bot sich ihnen ein Bild des Grauens. Sieben Erwachsene und drei Kinder befanden sich in einem Raum. "Es war eine Art Ritual im gange", erzählt eine Polizeisprecherin laut Sun. Die Erwachsenen beteten in einer fremden Sprache. Wie ein Polizeisprecher berichtet, waren dem fünfjährigen Fernando bereits beide Augen mit einem Löffel ausgestochen worden. Laut Polizei soll seine Mutter, Maria del Carmen Rios Garcia, die Zeremonie vollzogen haben, um einen baldigen Weltuntergang zu verhindern.

Die Erwachsenen - sie standen offenbar unter Drogen - wurden festgenommen, der kleine Junge mit einem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen. Er ist in einem stabilen, aber ernsten Zustand. Sein Augenlicht hat er verloren. Fernandos Brüder, der eine noch ein Baby, der andere neun Jahre alt, wurden von der Polizei in Sicherheit gebracht.

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion