Sehr windig, verbreitet mit Regen

+
"Sturmtouristen" genießen am Nordseestrand vor St. Peter-Ording das Orkantief "Felix". Foto: Wolfgang Runge

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag ist es südlich der Donau sonnig und trocken. Der Norden Deutschlands wird von einem Niederschlagsband überquert. Dahinter lockert die Bewölkung von Nordwesten her auf.

Es werden warme 12 bis 16 Grad, am Alpenrand bis 20 Grad. Weiter im Norden geht die Temperatur auf Werte um 7 Grad zurück. Dabei steht der Wind im Fokus, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Es muss mit stürmischen Böen und Sturmböen gerechnet werden. Mit Kaltfrontdurchgang sind schwere Sturmböen möglich, wenn sich Gewitter bilden auch orkanartige Böen. In den Gipfellagen des Berglandes und an der See treten allgemein Böen bis in den Orkanbereich auf.

Deutschlandwetter

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare