Merkel bietet Medwedjew Hilfe gegen Feuer an

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel bietet Russland Hilfe im Kampf gegen das Feuer an.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem russischen Präsidenten Hilfe im Kampf gegen die Waldbrände angeboten.

Das sagte sie Dimitri Medwedjew am Mittwoch in einem Telefonat, wie das Bundespresseamt mitteilte. Merkel habe “die Verbundenheit und die Hilfsbereitschaft Deutschlands angesichts der verheerenden Brände“ zum Ausdruck gebracht.

Lesen Sie auch:

Feuer in Russland bedroht 89 Erdöl-Anlagen

Militärs wegen Brandkatastrophe entlassen

Das russische Staatsoberhaupt habe sich für das “Zeichen der Solidarität“ bedankt. Die zuständigen russischen Stellen würden das Angebot prüfen. Welche Hilfen die Kanzlerin konkret anbot, wurde nicht mitgeteilt. Merkel ist eigentlich gerade im Urlaub in den Dolomiten.

Verheerende Waldbrände in Russland

Verheerende Waldbrände in Russland

dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare