Mehrfachmord auf Alpen-Parkplatz - Kind überlebt

Paris - Ein mysteriöses Gewaltverbrechen hat in den französischen Alpen mindestens vier Todesopfer gefordert. Ein Kind überlebte schwer verletzt.

Nach ersten Angaben der Staatsanwaltschaft vom Mittwochabend wurden an einem Waldweg in Nähe des Sees von Annecy mehrere Leichen und ein schwer verletztes kleines Mädchen entdeckt. Ein toter Mann und zwei tote Frauen lagen in einem Auto mit britischen Kennzeichen. Die Leiche eines Fahrradfahrer sowie das Kind wurden in der Nähe entdeckt. Alle Opfer wiesen Schussverletzungen auf.

Über die möglichen Hintergründe der Bluttat gab es zunächst keine Informationen. Das Kind wurde in kritischem Zustand zu einer Notoperation in ein Krankenhaus nach Grenoble gebracht. Zunächst hatte es geheißen, es sei wie die anderen vier Opfer tot. Entdeckt wurde das Verbrechen von einem Fahrradfahrer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare