Mehr als 1000 betrunkene Fahrer in Polen festgenommen

+
Erst Bechern, dann Fahren - diesen Fehler haben innerhalb von zwei Tagen über 1000 Polen begangen.

Warschau - Mehr als 1000 betrunkene Autofahrer sind in Polen innerhalb von zwei Tagen festgenommen worden.

Am Mittwoch sowie am Feiertag Fronleichnahm habe die Polizei 1055 Menschen aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkoholeinfluss am Lenkrad gesessen hätten, teilte am Freitag ein Polizeisprecher in Warschau mit. An diesen beiden Tagen kam es auf polnischen Straßen zu 288 Verkehrsunfällen, bei denen 32 Menschen ums Leben kamen und 365 verletzt wurden. Alkohol gehört neben zu hoher Geschwindigkeit zu den häufigsten Unfallursachen in Polen .´

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare