"Meeres-Ekelfix": Schleim beschlagnahmt

Rom - Die italienischen Gesundheitsbehörden haben Hunderttausende Packungen mit Spielschleim sichergestellt - weil der Glibber aus den Eiern kleiner Krebstiere besteht.

Das Produkt namens “Skifidol di Mare“ (Meeres-Ekelfix) einer Firma bei Monza enthalte statt Kunststoffmasse die Eier von Salinenkrebsen, berichtete die Turiner Tageszeitung “La Stampa“ am Freitag. Tiere dürften jedoch in Italien nicht in Kiosken oder Spielzeugläden verkauft werden. Gesundheitsrisiken hätten bislang nicht festgestellt werden können, hieß es. Salinenkrebse sind als “Urzeitkrebse“ auch in Deutschland erhältlich, oft werden die Eier mit einem kleinen Behältnis und dem passenden Nährsubstrat verkauft.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Der tierische Spielschleim in Italien war in China hergestellt worden. Er darf nicht mehr vertrieben werden, ordneten die Behörden an.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare