Maschine war unterwegs in USA

Medizinischer Notfall zwingt Lufthansa-Jet zu Landung

Frankfurt/Main - Wegen eines medizinischen Notfalls an Bord ist eine Lufthansa-Maschine in Manchester zwischengelandet. Der Jet kam aus Düsseldorf und war auf dem Weg in die USA.

Flug LH408 sei am Montagnachmittag um 15.30 Uhr von Düsseldorf aus gestartet, sagte ein Lufthansa-Sprecher. Ziel war Newark in den USA. An Bord des Airbus A330 seien 122 Passagiere und 12 Besatzungsmitglieder gewesen. Zum Patienten und der Art des Vorfalls machte die Lufthansa keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare