McDonald's „Mc“ in Malaysia nicht geschützt

+
Gewonnen! Einen achtjährigen Gerichtsstreit gewannen die McCurry-Besitzer gegen McDonalds.

Kuala Lumpur - Einen acht Jahre andauernden Gerichtsstreit hat McDonald's  gegen das Restaurant McCurry in Malaysia verloren.

Das höchste Gericht des asiatischen Staates urteilte am Dienstag, dass McDonald's keinen Alleinanspruch auf das “Mc“ vor dem Namen hat. McDonald's muss dem indischen Restaurant, das in Kuala Lumpur Spezialitäten aus Indien anbietet, 10 000 Ringgit (knapp 2000 Euro) Gerichtskosten erstatten. “Was für eine Erleichterung“, sagte McCurry-Besitzerin Kanages Suppiah. “Dass der mentale Stress vorbei ist, ist Millionen wert.“ Die US-Kette hat 180 Schnellrestaurants in Malaysia.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare