McDonald's „Mc“ in Malaysia nicht geschützt

+
Gewonnen! Einen achtjährigen Gerichtsstreit gewannen die McCurry-Besitzer gegen McDonalds.

Kuala Lumpur - Einen acht Jahre andauernden Gerichtsstreit hat McDonald's  gegen das Restaurant McCurry in Malaysia verloren.

Das höchste Gericht des asiatischen Staates urteilte am Dienstag, dass McDonald's keinen Alleinanspruch auf das “Mc“ vor dem Namen hat. McDonald's muss dem indischen Restaurant, das in Kuala Lumpur Spezialitäten aus Indien anbietet, 10 000 Ringgit (knapp 2000 Euro) Gerichtskosten erstatten. “Was für eine Erleichterung“, sagte McCurry-Besitzerin Kanages Suppiah. “Dass der mentale Stress vorbei ist, ist Millionen wert.“ Die US-Kette hat 180 Schnellrestaurants in Malaysia.

dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare