Bilder des schrägen Wettbewerbs

Er ist der beste Luftgitarren-Spieler der Welt

Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
1 von 36
Matt Burns hat den Wettbewerb gewonnen.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
2 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
3 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
4 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
5 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
6 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
7 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.
Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland
8 von 36
Hier sehen Sie weitere Bilder der Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2016 in Finnland.

Oulu - Schräge Kostüme, geräuschlose Rockmusik und ein strahlender Gewinner: Der Amerikaner Matt Burns hat bei der Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland den Siegertitel abgeräumt.

Der Vorjahreszweite mit dem Künstlernamen „Airistotle“ verwies am Freitagabend den russischen Titelverteidiger Kereel „Your Daddy“ Blumenkrants auf Platz zwei. Der Deutsche Meister David Lang alias „Udo Wonz“ aus Bad Neuenahr landete auf Rang acht, sein Landsmann Daniel „Moredrive“ Oldemeier schied vor dem letzten Durchgang aus und wurde Zehnter.

Burns setzte sich mit seinem überzeugenden Finalauftritt in der Küstenstadt Oulu gegen 14 Mitbewerber durch und erhielt als Siegesprämie eine handgefertigte E-Gitarre. Zuvor war der nationale US-Champion mehrfach knapp daran gescheitert, den WM-Titel in sein Heimatland zu holen: 2012, 2014 und im vorigen Jahr belegte er jeweils den zweiten Platz.

Bereits zum 21. Mal konnten sich in Oulu die talentiertesten Virtuosen an der Luftgitarre messen. Wer die spektakulärste Show abliefert und am überzeugendsten so tut, als hätte er wirklich ein Instrument in den Händen, darf sich neuer Weltmeister in der kuriosen Disziplin nennen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Diese Stars verpassen die WM 2018

David Alaba, Arjen Robben, Arturo Vidal, Pierre-Emerick Aubameyang - das sind nur einige Stars, welche die WM 2018 in Russland* verpassen werden. …
Diese Stars verpassen die WM 2018

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Euphorie in den Straßen von Harare. Demonstranten fordern den Rücktritt des greisen Präsidenten Robert Mugabe. Der Militärputsch hat den Simbabwern …
Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht