Massengräber mit 15 Leichen entdeckt

Veracruz/Mexiko - Mexikanische Soldaten haben am Mittwoch 15 Leichen in Massengräbern entdeckt. Ein Festgenommener führte sie dorthin.

Ein mutmaßliches Mitglied des Drogenkartells Zeta führte die Marineinfanteristen im Staat Veracruz zu den zwei Gräbern. Der Mann war am Tag zuvor festgenommen worden, als er versuchte mit einem Fahrzeug ohne Nummernschild einen Kontrollposten der Streitkräfte nahe der Stadt Acayucan zu durchbrechen. Beim Verhör räumte der Mann nach Darstellung der Marine ein, ein Mitglied des Kartells zu sein und nannte den Soldaten die beiden Orte, an denen die Leichen von Mitgliedern rivalisierender Kartelle oder auch eigener Leute begraben sein sollten.

dapd

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare