Marihuana-Farm in altem Tunnel entdeckt

Rom - Die italienischen Behörden haben in einem Tunnel in der Nähe des römischen Hauptbahnhofs eine illegale Marihuana-Plantage entdeckt. Es war ein ausgewähltes Fleckchen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden 340 Kilogramm des Rauschmittels in dem Bau beschlagnahmt, der noch in der Zeit des Diktators Benito Mussolini (1883 - 1945) zur Erweiterung der städtischen U-Bahn angelegt wurde.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Polizisten hätten die Anlage am Montag betreten, weil ihnen ein verdächtiger Geruch aufgefallen sei, hieß es. Sie hätten eine Pilz-Farm vorgefunden und seien hinter einer falschen Wand auf die Marihuana-Pflanzen gestoßen, die dort mit künstlichem Licht und einer Bewässerungsanlage aufgezogen worden seien. Der Besitzer der Pilz-Farm wurde den Angaben zufolge festgenommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare