Mann will Ehefrau wiederbeleben und stirbt

Joyce - Als seine Ehefrau einen Herzinfarkt hatte, alarmierte ein 60-Jähriger den Rettungsdienst, bevor er selbst versuchte, sie wiederzubeleben. Als der Notarzt eintraf, war auch der Mann tot.

Der Fall ereignete sich in Joyce im Bundesstaat Washington. Ein Sheriff berichtete dem Onlineportal msnbc.msn.com, dass die Rettungskräfte acht Minuten nach Eingang des Notrufes vor Ort waren. Sie fanden den Mann leblos über dem Körper seiner Frau liegend. Er hatte offenbar versucht, sie wiederzubeleben.

Bei beiden konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Die Polizei geht davon aus, dass sowohl die 59-Jährige als auch der 60 Jahre alte Mann eines natürlichen Todes gestorben sind. Ein Polizist gab an, dass der Fall zwar seltsam sei, aber dass niemand von einem Verbrechen ausgeht. "Normalerweise passieren solche Dinge einfach nicht gleichzeitig", sagte er gegenüber einer Zeitung.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare