Mann wegen Angriff auf Deutsche verurteilt

New York - Weil er eine Deutsche in der New Yorker U-Bahn gegen einen einfahrenden Zug geschubst hatte, ist ein 25-jähriger Mann am Freitag wegen Körperverletzung verurteilt worden.

Vom Vorwurf der versuchten Tötung wurde er freigesprochen. Nach seiner Verurteilung drohen ihm bis zu 25 Jahre Haft.

Im August 2010 hatte der zum Tatzeitpunkt betrunkene Mann nach Darstellung der Staatsanwaltschaft die 39-jährige Deutsche in einer U-Bahn-Station gegen einen einfahrenden Zug gestoßen. Die Verteidigung argumentierte, er sei in die Frau gestolpert. Nach ihrem Aufprall auf den Zug wurde die Deutsche auf den Bahnsteig zurück geschleudert. Sie erlitt dabei mehrere Rippenbrüche und andere Verletzungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare