Mann überlebt 60-Meter-Sturz mit Auto

London - Ein englischer Autofahrer hat einen 60-Meter-Sturz mit seinem Wagen von einer Klippe überlebt.

Er konnte am Sonntagmorgen lebend gerettet werden, nachdem er mit seinem Auto in Hartland Quay im westenglischen Devon in die Tiefe gestürzt war, teilten Polizei und Küstenwache mit. Die Ursache für den Sturz und die Schwere der Verletzungen, die der Mann erlitten hatte, waren zunächst unklar. Nach Angaben der Küstenwache, die mit einem Hubschrauber im Einsatz war, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Er sei aber fähig gewesen, mit seinen Rettern zu kommunizieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare