Mann überlebt 60-Meter-Sturz mit Auto

London - Ein englischer Autofahrer hat einen 60-Meter-Sturz mit seinem Wagen von einer Klippe überlebt.

Er konnte am Sonntagmorgen lebend gerettet werden, nachdem er mit seinem Auto in Hartland Quay im westenglischen Devon in die Tiefe gestürzt war, teilten Polizei und Küstenwache mit. Die Ursache für den Sturz und die Schwere der Verletzungen, die der Mann erlitten hatte, waren zunächst unklar. Nach Angaben der Küstenwache, die mit einem Hubschrauber im Einsatz war, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Er sei aber fähig gewesen, mit seinen Rettern zu kommunizieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare