Bluttat in Frankreich

Mann tötet drei Menschen auf offener Straße

+
Ermittler am Tatort.

Dunkerque - Vor den Augen etlicher Passanten hat ein Mann in Nordfrankreich seine frühere Lebenspartnerin (40) und deren Eltern erschossen. Der schreckliche Fall wirft Fragen auf.

Die drei Opfer wurden in ihrem Auto auf einem belebten Parkplatz in der bei Dunkerque gelegenen Gemeinde Grande-Synthe überfallen und getötet, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber nach Hinweisen von Bürgern wenig später im nahen Belgien festgenommen werden. Zeugen hatten sich unter anderem das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges notiert.

Das Motiv des Täters war noch unklar. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft versuchte der Mann nach der Bluttat am späten Montagnachmittag sich umzubringen. Er war zunächst nicht vernehmungsfähig.

dpa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare