Mann sticht 28 Kinder in Kindergarten nieder

Peking - Bei einer Messerattacke auf einen Kindergarten in Taixing in der ostchinesischen Provinz Jiangsu sind am Donnerstag 28 Kinder teilweise schwer verletzt worden.

Der Gesundheitszustand von fünf Kindern sei kritisch, berichtete der halboffizielle China News Service. Zwei Erzieher und ein Wächter wurden ebenfalls niedergestochen.

Berichte auf örtlichen Webseiten über den Tod von vier Kindern konnten nicht bestätigt werden. Die Polizei nahm den Täter, einen 47-jährigen Mann, unmittelbar nach der Attacke fest. Ein Tatmotiv wurde zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Kommentare