Mann hat 56 Päckchen Drogen im Magen

Genf - Gefährliche "Mahlzeit": Am Genfer Flughafen ist ein Mann aus Guinea-Bissau mit 56 Päckchen Drogen im Magen festgenommen worden.

Der 41-Jährige habe am Sonntagmorgen bei seiner Ankunft aus Lissabon den Verdacht der Zöllner erregt, erklärte die Polizei am Montag. Eine Untersuchung im Krankenhaus habe dann das Vorhandensein der Päckchen offenbart.

Der Mann gestand demnach, dass er für einen Lohn von 600 Euro eingewilligt habe, 56 Päckchen einer ihm unbekannten Droge ins Land zu schmuggeln.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Kommentare