Am Jahrestag der Terroranschläge

Mann klettert über Zaun am Weißen Haus

Washington - Am 13. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September ist ein Mann über den Zaun des Weißen Hauses geklettert und hat Sicherheitsalarm ausgelöst.

Zeugen berichteten am Donnerstag, der Eindringling sei sofort von zwei bewaffneten Mitarbeitern des Secret Service überwältigt worden, der für den Schutz des US-Präsidenten zuständig ist. Ein Sprecher des Dienstes erklärte, der Mann sei festgenommen worden.

Das Weiße Haus in Washington wurde wie nach solchen Vorfällen üblich komplett abgesperrt. US-Präsident Barack Obama war zu dem Zeitpunkt nicht anwesend. Er nahm an einer Gedenkzeremonie zu den Anschlägen vom 11. September teil.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare