43-Jähriger tot

Mann in Karlsruhe erschossen

Karlsruhe - Ein Mann ist in Karlsruhe in der Nacht zum Samstag erschossen worden. Die Umstände und Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Zeugen hatten berichtet, dass in der Innenstadt Schüsse gefallen seien. Polizisten fanden einen schwer verletzten 43-Jährigen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er noch in der Nacht starb.

Die Zeugen hatten außerdem einen Unbekannten vom Tatort flüchten sehen. Eine Fahndung verlief zunächst erfolglos. Zur Zahl der Schüsse machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa

Mitteilung

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Mehr zum Thema:

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare