Mann fährt mit Tankwagen in Haus - Fahrzeug angezündet

Wool - Er wollte nur noch zerstören: Ein Engländer ist mit einem Tankwagen in das Haus einer Bekannten gefahren, um dann das Fahrzeug anzuzünden. Es war wohl versuchter Mord.

Ein Mann ist in England mit einem Tankwagen in das Haus einer Bekannten gefahren und hat dann das Fahrzeug angezündet. Die Bewohnerin wurde dabei nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 51 Jahre alte Mann wurde wegen versuchten Mordes festgenommen.

Zeugen berichteten, der Mann sei in die Front des Bungalows im südenglischen Wool gefahren, habe den Tankwagen in Brand gesetzt und sei dann geflohen.

Die Feuerwehr musste das Feuer mit etwa 30 Einsatzkräften löschen. Medienberichten zufolge ist die Hausbewohnerin die Ex-Freundin des Mannes. Die Polizei wollte das nicht bestätigen. 

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare