In Fast-Food-Restaurant

Tragisches Unglück: Indonesier erstickt bei Wettessen

+
Wettessen sind nicht nur in den USA ein beliebter Wettbewerb.

Jakarta - In indonesischen Fast-Food-Restaurants laden Veranstalter zum Hähnchen-Wettessen. Ein Mann verschluckt sich an einem Chickenwing und kommt ums Leben.

Bei einem Hähnchen-Wettessen in einem Fast-Food-Restaurant in Indonesien ist Berichten zufolge ein Mann erstickt. Lokale Medien berichteten am Samstag, der 45-Jährige habe sich bei dem Wettbewerb in Jakarta an einem Chickenwing verschluckt. Der Mann sei laut Polizeiangaben auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Die Polizei befragte demnach die Organisatoren der Veranstaltung, die in Restaurants der Fast-Food-Kette auf den Inseln Java und Bali stattfand. Als Preis für den Gewinner waren fünf Milliarden indonesische Rupien (345.000 Euro) ausgeschrieben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare