Mann bringt gestohlenes Geld nach 60 Jahren in Geschäft zurück

Seattle - Mehr als 60 Jahre nach einem Diebstahl in einem Geschäft in Seattle hat ein älterer Herr das Geld am Montag zurückgebracht - und zwar mit Zinsen.

Wie der Lokalsender King TV berichtete, überreichte der Mann in der Filiale des Handelsunternehmens Sears einen Umschlag mit einem Hundert-Dollar-Schein und einem Brief. In dem Schreiben an den Manager des Geschäfts habe er eingeräumt, in den späten 40er Jahren etwa 20 bis 30 Dollar aus einer Kasse gestohlen zu haben. Das Gewissen habe den Mann offenbar sechs Jahrzehnte lang gequält, sagte der Filialleiter Gary Lorentson dem Sender. Das Geld wolle er nun für einen wohltätigen Zweck spenden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare