Er sägte die Gitterstäbe auf

Mann bricht in Polizeistation ein

Wolfurt - Ein 33 Jahre alter Mann ist in die österreichische Polizeiinspektion Wolfurt (Kreis Bregenz) eingebrochen, um Unterlagen aus einem Verfahren gegen ihn zu stehlen.

Um in das Gebäude zu gelangen, sägte der Mann in der Nacht auf Montag mehrere Gitterstäbe durch und brach ein Fenster auf. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde er mehrere Stunden später in seiner Wohnung festgenommen. Dort wurde auch ein Großteil des Diebesguts gefunden. Neben Schriftstücken hatte der 33-Jährige ein Ladekabel, Batterien und eine Polizeitasche gestohlen. Gegen ihn wird wegen Urkundenunterdrückung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare