Mann (19) bei Stierrennen getötet

+
Ein 19-jähriger Mann ist bei einem Stierrennen in Spanien getötet worden.

Madrid - In Spanien gab es erneut einen Todsfall bei einem Stierkampf. Ein 19-jähriger Mann erlag seinen Verletzungen nachdem ein Stier ihn auf die Hörner genommen hat.

Bei einem Stierrennen in der zentralspanischen Stadt Fuentesaúco ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Wie das spanische Innenministerium am Montag mitteilte, spießte am Samstag ein Stier den jungen Mann mit seinen Hörnern auf. Er sei unmittelbar seinen Verletzungen erlegen, hieß es.

Das Stierrennen im Morgengrauen ist Teil eines jährlichen Festes. Am Dienstag beginnt das San-Fermin-Fest in Pamplona, das für seine Stierrennen weltberühmt ist. Jedes Jahr werden dabei zahlreiche Menschen verletzt. Im vergangenen Jahr gab es auch einen Todesfall.

dapd

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare