Manchester United sagt Spiel in Jakarta ab

+
Manchester United-Trainer Sir Alex Ferguson.

Jakarta - Nach den Bombenanschlägen in Jakarta hat der britische Fußballclub Manchester United ein Freundschaftsspiel in der indonesischen Hauptstadt abgesagt.

Lesen Sie dazu:Jakarta: Anschläge auf Luxushotels - Neun Tote

Die Mannschaft wollte an diesem Wochenende im Ritz Carlton-Hotel absteigen, in dem am frühen Freitag eine Bombe explodiert war. “Wir sind sehr enttäuscht, dass wir Indonesien nicht besuchen können“, hieß es auf der Webseite des Vereins. “Wir gedenken der Opfer der Anschläge.“

Manchester United ist auf Asientour. Die anderen Spiele in Malaysia, China und Südkorea sollen wie geplant stattfinden.

Bei den Anschlägen auf das Ritz-Carlton und das Marriott-Hotel waren neun Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden zum Teil schwer verletzt.

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare