Mallorca

Polizisten retten Nonne vor Ertrinken

Palma de Mallorca - Zwei Polizisten außer Dienst haben im Meer vor der Urlaubsinsel Mallorca eine 78-jährige Nonne vor dem Ertrinken gerettet.

Die Frau sei am vergangenen Samstag am frühen Morgen etwa 25 Meter vor dem Strand von Cala Mayor am westlichen Stadtrand von Palma mit dem Kopf nach unten bewusstlos im Wasser getrieben, berichtete die spanische Polizei am Freitag auf ihrer Homepage.

Die zwei Männer hätten die Frau gesehen, sie sofort aus dem Wasser gezogen und Wiederbelebungsversuche gemacht. Die Nonne habe nicht mehr geatmet und sei bereits blau im Gesicht gewesen, hieß es. Sie habe aber überlebt und sei nach kurzem Krankenhausaufenthalt wieder auf den Beinen. Wie sie mit ihrer schwarzen Nonnenkleidung ins Meer gekommen ist, konnte vorerst allerdings nicht ermittelt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare