Malaysische Experten prüfen

Wrackteil gefunden: Gehört es zu Flug MH370?

+
Malaysische Experten sollen klären, ob das Wrackteil zu der vermissten Boeing 777 gehört. 

Saint-Denis - Nach dem Fund eines mysteriösen Flugzeug-Wrackteils auf La Réunion sind malaysische Experten auf der Insel im Indischen Ozean eingetroffen.

Die Experten kamen am Donnerstag an ihrem Hotel in dem französischen Übersee-Département an, legten ihr Gepäck ab und verließen das Hotel sofort wieder, wie ein Hotel-Verantwortlicher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Sie sollen prüfen, ob das Wrackteil womöglich von der vor einem Jahr bei Malaysia-Airlines-Flug MH370 verschwundenen Boeing 777 stammt.

Die Maschine war im März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking von den Radarschirmen verschwunden. Seitdem fehlte von der Maschine und den 239 Insassen jede Spur, trotz einer großangelegten Suche wurden keinerlei Wrackteile gefunden. Am Mittwoch wurde an einem Strand von La Réunion aber ein Flugzeug-Teil entdeckt, das von der Boeing stammen könnte.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare