Mafia: Polizei in Neapel findet Krokodil auf Balkon

+
Der Mafioso hielt ein Krokodil als Haustier.

Neapel - Die Polizei in Neapel ist bei Ermittlungen gegen eine Bande von Schutzgelderpressern auf ein Krokodil gestoßen. Das Tier soll einem Mafioso bei der Geldeintreibung geholfen haben.

Das menschenfressende Reptil sei von einem Mitglied der neapolitanischen Mafia “Camorra“ auf dem Balkon gehalten worden, berichteten italienische Medien am Mittwoch. Nach ersten Angaben der Beamten habe das Tier dem Mafioso Antonio Cristofaro wohl vor allem dazu gedient, zahlungsunwillige Unternehmer einzuschüchtern.

Sowohl der Kriminelle als auch sein illegales Haustier konnten sichergestellt werden. Das Raubtier wurde einem Zoo überstellt, während sich Cristofaro eine zusätzliche Anzeige wegen illegalen Besitzes von Wildtieren einhandelte.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare