Mädchen stirbt in aufgeheiztem Auto

Kingsville - Im US-Staat Texas ist ein kleines Mädchen in einem aufgeheizten Auto zu Tode gekommen. Die Mutter hatte das ein Jahr alte Kind bei Temperaturen um die 32 Grad dort vergessen.

Die Zeitung “Corpus Christi Caller-Times“ berichtete am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei, die Mutter habe das ein Jahr alte Kind am Mittwochnachmittag im Auto vergessen. Sie wurde nicht festgenommen, aber der Fall wurde der Staatsanwaltschaft übergeben. Die Zeitung berichtete, die Temperaturen hätten gegen 17.00 am Mittwoch etwa 32 Grad betragen.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare