Mädchen (14) entblößt Brüste, um zu stehlen

Paris - Ganz schön dreist - und ziemlich clever: Ein Mädchen zeigt den Bankkunden ihre Brüste oder greift ihnen zwischen die Beine, während die andere Geld klaut. Die ganze Geschichte:

Mit entblößtem Busen hat eine 14-Jährige in Paris ihr Opfer wehrlos gemacht und ihm 300 Euro gestohlen. Das Mädchen habe gemeinsam mit einer Freundin und einem zwölf Jahre alten Jungen mehrfach auf diese Weise Kunden an Geldautomaten überrumpelt, berichtete die Zeitung “Le Parisien“ (Dienstag).

Einem der Opfer soll sie auch zwischen die Beine gefasst haben, um ihn abzulenken. Die beiden Mädchen wurden einem Jugendrichter vorgeführt, dann aber freigelassen. Der Zwölfjährige kam in ein Heim.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare