Mädchen (14) entblößt Brüste, um zu stehlen

Paris - Ganz schön dreist - und ziemlich clever: Ein Mädchen zeigt den Bankkunden ihre Brüste oder greift ihnen zwischen die Beine, während die andere Geld klaut. Die ganze Geschichte:

Mit entblößtem Busen hat eine 14-Jährige in Paris ihr Opfer wehrlos gemacht und ihm 300 Euro gestohlen. Das Mädchen habe gemeinsam mit einer Freundin und einem zwölf Jahre alten Jungen mehrfach auf diese Weise Kunden an Geldautomaten überrumpelt, berichtete die Zeitung “Le Parisien“ (Dienstag).

Einem der Opfer soll sie auch zwischen die Beine gefasst haben, um ihn abzulenken. Die beiden Mädchen wurden einem Jugendrichter vorgeführt, dann aber freigelassen. Der Zwölfjährige kam in ein Heim.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare