Mädchen (12) malt auf Schultisch: Handschellen

New York Weil eine zwölf Jahre alte Schülerin in New York ihren Schultisch bemalt hatte, wurde sie in Handschellen abgeführt. Der Anwalt der Schülerin verlangt jetzt eine Millionen-Entschädigung.

Der Grund: überharter Bestrafung. Alexa hatte im Februar “Ich liebe meine Freundinnen Abby und Faith“ auf ihren Schultisch gemalt - mit einem löschbaren Stift.

Nach Worten des Anwalts hat die Schule überreagiert, weil sie wegen des Vorfalls gleich die Polizei rief. Die Bildungsbehörde der Stadt räumte ein, dass die Festnahme der Zwölfjährigen ein Fehler gewesen sei.

dapd

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare