Schuld war ein Container mit Hunden

Ungewöhnliche Geräusche: Lufthansa-Maschine dreht um

Frankfurt - Weil ungewöhnliche Geräusche aus dem Frachtraum drangen, ist eine Lufthansa-Maschine am Sonntag wieder nach Istanbul umgedreht. Der Grund dafür war ziemlich kurios.

Eine Lufthansa-Maschine von Istanbul nach Frankfurt ist nach dem Start wegen ungewöhnlicher Geräusche im Frachtraum wieder umgedreht. Die Cockpit-Crew habe nach dem Abheben um 6.10 Uhr in Istanbul Laute vernommen und entschieden, umzukehren, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Sonntag. Auf der Suche nach der Ursache habe man dann festgestellt, dass zwei Hunde an Bord waren, deren Container nicht richtig festgezurrt waren. Flug LH 1305 startete später erneut und landete um 14.20 Uhr in Frankfurt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare