Löwe tötet Tierpflegerin in Wildpark

San Francisco - Eine Tierpflegerin ist am Mittwoch in Kalifornien von einem Löwen tödlich verletzt worden. Wie es zu dem Angriff der Raubkatze auf die junge Frau kam, soll noch aufgeklärt werden.

Die 26-Jährige sei in dem Gehege der Raubkatze angegriffen worden, berichtete der Sender CNN unter Berufung auf die Behörden. Ein anderer Pfleger habe vergeblich versucht, den Löwen von seinem Opfer wegzulocken, hieß es.

Nach Angaben des Leiters des privaten Wildgeheges „Project Survival Cat Haven“ im Bezirk Fresno wurde das Tier erschossen. Für die junge Frau kam die Hilfe aber zu spät. Sie erlag in dem Gehege ihren schweren Verletzungen.

Der Wildpark ist seit 1993 in Betrieb. Auf seiner Webseite werden Besuchern Führungen zu „einigen der seltensten Raubkatzen der Welt“ angeboten.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare