3500-Seelen-Ort im Ausnahmezustand

Livestream von schwangerer Giraffe fasziniert Millionen

New York - Millionen Online-Zuschauer weltweit warten auf die Geburt eines Giraffenbabys in einem Privatzoo im US-Bundesstaat New York. Das „Kleine“ wird bei der Geburt etwa zwei Meter groß sein.

Allein bei YouTube wurde der Livestream von Giraffenmutter April im Animal Adventure Park in Harpursville bis Samstagabend 18,5 Millionen Mal angeklickt. Darüber hinaus ist die hochschwangere April auch live auf der Webseite des Zoos, bei Facebook zu sehen sowie auf einer eigens für sie eingerichteten Website zu bewundern.

Ihre Niederkunft nach 15 Monaten Schwangerschaft stehe unmittelbar bevor, sagt Zoobesitzer Jordan Patch. Aprils Spross werde etwa zwei Meter groß und 70 Kilo schwer das Licht der Welt erblicken. Einige ihrer Beobachter, darunter aus Europa und Asien, haben sich bereits nach dem nächsten Flughafen sowie Hotels in der Umgebung erkundigt. Der 3500-Seelen-Ort Harpusville liegt gut drei Autostunden von der Stadt New York entfernt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hoffest der Bockhops in Asendorf-Graue

Hoffest der Bockhops in Asendorf-Graue

Schafmarkt in Bruchhausen-Vilsen

Schafmarkt in Bruchhausen-Vilsen

Verkaufsoffener Sonntag und Boxenstopp in Achim

Verkaufsoffener Sonntag und Boxenstopp in Achim

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare