Drama in Linzer Krankenhaus

Rentner tötet kranke Frau und sich selbst 

+
Das Krankenhaus in Linz (Österreich)

Linz - Im Krankenhaus von Linz in Oberösterreich hat ein 84-jähriger Mann nach Angaben der Polizei seine schwer kranke Ehefrau und sich selbst erschossen.

Der Rentner hatte seine 85-jährige Frau Mittwochabend auf der neurologischen Station in Linz bei einem Besuch getötet. Die anderen zumeist bettlägerigen Patienten seien nicht gefährdet gewesen, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Die genauen Hintergründen waren zunächst noch unklar. Ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare