Seltene Kreuzung: Liger in Taiwan geboren

Taiwan - In einem Privatzoo in Taiwan sind zwei Liger geboren worden. Dabei handelt es sich um die seltene Kreuzung zwischen Löwe und Tiger.

Nach Angaben des Zoos ist die Mutter ein bengalischer Tiger, der Vater ein afrikanischer Löwe. Beide leben in dem Privatzoo im Süden des Landes. Der Chef des Tiergartens erklärt, wie es passieren konnte. O-Ton Huang Kuo-Nan: "Löwe und Tiger in einem Gehege greifen sich normalerweise an. Aber diese beiden kennen sich von kleinauf." Liger können mehr als 20 Jahre alt werden und bringen im Erwachsenenalter bis zu 450 Kilo auf die Waage. Wie viele tierische Hybride können sie sich jedoch nicht fortpflanzen. Der Zoo muss allerdings mit juristischen Konsequenzen rechnen, denn das Kreuzen seltener geschützter Tiere ist in Taiwan verboten. Gegen den Zoodirektor wird bereits ermittelt.

red

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare