Liebeskummer: Franzose klaut Ortsschilder

+
Das schöne Albi.

Paris - Ein französischer Rentner hat aus Liebeskummer etwa hundert Schilder an Orten abmontiert, die für ihn eine sentimentale Bedeutung haben.

Dies sei seine Art gewesen, die Trennung von seiner Frau zu verarbeiten, berichtete die Zeitung “Le Figaro“ am Freitag. Der 67-Jährige wurde nach mehreren französischen Medienberichten am vergangenen Montag von der Polizei geschnappt, als er ein Ortsschild der französischen Stadt Albi abschrauben wollte. In seiner Wohnung fanden die Beamten eine Sammlung von Schildern, teilweise mit Herzen und Zeichnungen dekoriert. “Überall dort, wo ich schöne Erinnerungen hatte, habe ich Schilder abmontiert“, gestand der Mann.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Seine Frau hatte ihn zwei Jahre zuvor verlassen.

dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare